Netzwerken im Mühlviertel

„Keine Politik, nur Austausch“

... ist eine der wichtigsten Regeln des „UnternehmensNetzwerks Mühlviertel“, so die Gründer Maximilian Wurm, Geschäftsführer der Count IT Group sowie Strategie- und Vertriebscoach Walter Raab. Denn die Plattform soll lokale Entscheidungsträger miteinander vernetzen und dadurch die Wirtschaft im Mühlviertel stärken. Und tut das seit mittlerweile fünf Jahren.

Schauplatz Softwarepark Hagenberg , oder genauer gesagt, das Firmengebäude der Count IT Group : Acht Mal pro Jahr treffen sich die Mitglieder des Mühlviertler Unternehmensnetzwerks dort abends, um sich über verschiedene Themen aus dem Unternehmensalltag auszutauschen und neue Lösungsansätze zu entwickeln.

2012 wurde das Projekt auf Initiative der Count IT Gruppe und der ebenfalls im Softwarepark ansässigen Beratungsfirma Raab Coaching ins Leben gerufen. Rund fünf Jahre und 38 Workshops später feierte man diese Gründung. Die Jubiläumsfeier fand Mitte Oktober im Amsec-Veranstaltungszentrum in Hagenberg statt – mit dabei rund 120 Gäste, darunter politische Vertreter, Wirtschaftsinteressierte und jede Menge Unternehmer.

Rückblick und Ausblick

Anwesend waren auch jene, die „Teilnehmer der ersten Stunde“ des Netzwerks waren – etwa Baumeister Philipp Kern, Anton Riepl von der gleichnamigen Fleischmanufaktur, Schinko-Geschäftsführer Gerhard Lengauer und Egon Döberl, Geschäftsführer bei Mixit-Dämmstoffe. Sie ließen ihre Erfahrungen über den Austausch von Erlebnissen, Ideen und Tipps in den Workshops Revue passieren und sprachen darüber, was sie von anderen Unternehmern lernen konnten.

„Wegen der unterschiedlichen Hintergründe der einzelnen Betriebe ist es möglich, ein Thema aus verschiedensten Bereichen zu beleuchten“, so Gründer Walter Raab. Das Netzwerk funktioniere deshalb so gut, weil es ein paar strenge Regeln gibt: „Keine Politik, kein Vertriebsnetzwerk – reiner Austausch. Außerdem müssen die Mitglieder offen sein und sich einbringen .“ Nur so könne man die Mühlviertler Entscheidungsträger mit gemeinsamen Aktivitäten weiterhin an einen Tisch bringen.