Maschinenhersteller Statec Binder

Größter Auftrag der Firmengeschichte für Statec Binder

Der steirische Maschinenhersteller hat mit einem Auftragsvolumen von mehr als zehn Millionen Euro den bisher größten Auftrag seiner Firmengeschichte erfolgreich vollendet.

"Höchste Präzision und Organisation waren vom gesamten Team erforderlich, um einen Auftrag in dieser Größenordnung neben dem laufenden Haupt- und Ersatzteilgeschäft termingerecht abzuwickeln", teilt Statec Binder in einer Presseaussendung mit.

Insgesamt 16 Verpackungslinien, vier Wickler-Stationen und eine Silosteuerung mit Visualisierung wurden in den vergangenen Monaten in Indien in Betrieb genommen. Außerdem übernahm das Unternehmen die Komplettmontage der Verpackungslinien, die Anlagen sind zur Verpackung von Granulaten ausgerichtet. Bis zu 1.400 Säcke mit einem Füllgewicht von 25 Kilogramm können pro Stunde mit dem Produkt befüllt werden.

Statec Binder ist Spezialist, wenn es um flexible Lösungen im Verpacken und Palettieren von Schüttgütern geht. Das Gleisdorfer Unternehmen hat weltweit bereits mehr als 1.200 Anlagen erfolgreich installiert.