Jahr 2018: Sparkasse OÖ

WAS BLEIBT, WAS KOMMT, WAS GEHT?

Michael Rockenschaub, Generaldirektor der Sparkasse Oberösterreich, blickt in das Jahr 2018.

Was sind die größten Herausforderungen, die Sie 2018 meistern möchten?

Rockenschaub_Auch im neuen Jahr bleiben uns die Herausforderungen der vergangenen Jahre erhalten. Einerseits die Nullzinspolitik, die weiter kontinuierlich am Kapital der Sparer zehrt und andererseits die überbordenden Regularien seitens des Gesetzgebers in Österreich und der EU, die uns 2018 wieder massiv fordern werden. Trotz dieses herausfordernden Umfelds werden wir auch im kommenden Jahr mit großem Engagement für unsere Kunden arbeiten. Wir vertrauen dabei auf unseren dualen Weg, der unseren Kunden die Wahl lässt, wie sie mit uns in Kontakt treten wollen. Mit George, dem modernsten Banking Österreichs, sind wir am Puls der Zeit, ja Vorreiter in der Branche. Damit haben wir eine perfekte Ergänzung zu unseren 162 Filialstandorten in Oberösterreich und dem angrenzenden westlichen Mostviertel geschaffen, wo unsere Mitarbeiter tagtäglich für unsere Kunden im Einsatz sind. Jedes Jahr investieren wir mehr als zwei Millionen Euro in den Neu- und Umbau unserer Filialstandorte.

Was soll 2018 anders sein als 2017?

Rockenschaub_Wir haben ein erfolgreiches Jahr 2017 hinter uns, dementsprechend optimistisch blicken wir auf das kommende Jahr. Wir sind auf einen sehr guten Weg. Der Wirtschaftsstandort Oberösterreich boomt, unsere Unternehmenskunden haben 2017 neuerlich als Exportkaiser geglänzt. Mein Wunsch für 2018 ist eine Entbürokratisierung der regionalen Wirtschaft, damit Unternehmen flexibler wirtschaften können. Unternehmer sollen ihre Visionen verwirklichen dürfen und nicht durch ausufernde Regulative in ihrer Geschäftstätigkeit gehemmt werden. Eine gut funktionierende Wirtschaft braucht Spielregeln, doch sollen sie fair und machbar in der Umsetzung sein.

Welche Schlagzeile wünschen Sie sich 2018 über die Sparkasse OÖ in den Medien?

Rockenschaub_Es sind weniger die Schlagzeilen als vielmehr die Inhalte, die zählen: Wir sind stolz auf unsere gelebten Werte, die uns zur kundenstärksten Bank machten. Unser nachhaltiges Handeln für die Menschen und der Wirtschaft in unserem Land unterstreicht unser klares Bekenntnis zur Regionalität.