Jahr 2018: Fabasoft, Delta

WAS BLEIBT, WAS KOMMT, WAS GEHT?

Neues Jahr, neues Glück, neue Herausforderungen, neue Pläne. Ja, aber welche? Helmut Fallmann, Gründer und Vorstandsmitglied von Fabasoft AG und Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer der internationalen Planungs- und Baugruppe Delta mit Sitz in Wels, blicken in die Zukunft.

Helmut Fallmann, Vorstandsmitglied, Fabasoft AG

Was sind die größten Herausforderungen, die Sie 2018 meistern möchten?

Fallmann_Das Top-Thema ist der Aufbau einer USA-Gesellschaft mit eigenem Management und Mitarbeitern. Sie soll vor allem die rasch wachsende Fabasoft-Tochter Mindbreeze global unterstützen. Und im Cloud-Geschäft wollen wir unsere starke Position mit dokumentenzentrierten Lösungen auch 2018 weiter ausbauen.

Was soll 2018 anders sein als 2017?

Fallmann_Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung wird die Unternehmen zwingen, ihre digitale Kompetenz viel stärker voranzutreiben. Um die Transformation zu schaffen, soll daher die Scheu der Firmenchefs vor sicheren digitalen Lösungen und neuen Geschäftsmodellen noch rascher schwinden als bisher.

Welche Schlagzeile wünschen Sie sich 2018 über Fabasoft in den Medien?

Fallmann_"Fabasoft 30 Jahre nach Gründung erfolgreich wie nie".

Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer von Delta, internationale Planungs- und Baugruppe mit Sitz in Wels

Was sind die größten Herausforderungen, die Sie 2018 meistern möchten?

Kradischnig_

  • Die Anpassung an die EU- Datenschutz- Grundverordnung.
  • Die Chancen, die die Digitalisierung im Bereich von Prozessverbesserung und neuer Möglichkeiten der Projektabwicklung bietet, nutzen.

Was soll 2018 anders sein als 2017?

Kradischnig_

  • Wir wollen uns noch stärker als Experte für partnerschaftliche Projektkultur entwickeln, die Vernetzung von Projektteams im Datenpool fördern und uns weiterhin nachhaltigen, lebenszyklusorientierten Bauprojekten widmen und ressourcenschonende Ideen verfolgen.
  • Wir wollen die BIM- orientierte Projektabwicklung mit 3D-basierter Gebäudemodellierung und Virtual Reality (VR) weiterentwickeln.

Welche Schlagzeile wünschen Sie sich 2018 über Delta in den Medien?

Kradischnig_„Gesamtdienstleister Delta kreiert architektonisches Highlight mit modernster Digitaltechnologie und partnerschaftlicher Projektabwicklung.“