Gerhard Lengauer, Metallverarbeiter Schinko

Metallverarbeiter Schinko erweitert Standort Neumarkt

In eine neue Produktionshalle sowie Maschinen und Anlagen investiert Metallverarbeiter Schinko heuer fünf Millionen Euro. Im Sommer will das auf Gehäuse-, Maschinen- und Geräteverkleidungen spezialisierte Unternehmen in Neumarkt im Mühlkreis die neue Produktionshalle beziehen. Anlässlich des Spatenstiches verrät der geschäftsführende Gesellschafter, Gerhard Lengauer, seine Tipps für eine erfolgreiche Karriere.

Was raten Sie jungen Menschen für eine erfolgreiche Karriere?

LengauerIch rate ihnen mutig zu sein und nicht auf Sicherheit zu setzen – mutig hinsichtlich unkonventioneller Lösungen im täglichen Berufsleben als auch dem örtlichen Einsatz ihrer beruflichen Tätigkeit sowie gegenüber neuen und unbekannten Aufgabenstellungen.

Gibt es Dinge in Ihrem Berufsleben, die Sie gerne schon früher gewusst hätten, um anders darauf reagieren zu können?

LengauerDa gibt es sehr viele Dinge – aber lernen aus Fehleinschätzungen gehört dazu.  Der, der keine Fehler macht, macht meiner Meinung nichts, beziehungsweise traut sich nichts zu.

Die Firma Schinko erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr (1. Februar 2016 bis 31. Jänner 2017) mit 135 Mitarbeitern einen Umsatz von zwölf Millionen Euro . Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der auf Gehäuse-, Maschinen sowie Geräteverkleidungen spezialisierte Metallverarbeiter eine Steigerung auf fünfzehn Millionen Euro. Die neue Firmenhalle werde besonders für Gerätezusammenbauten benötigt und auch die Blechanlieferung werde damit einfacher. Schinko möchte zum Marktführer in der Nische Verkleidungen werden.

Die 2.250 Quadratmeter große Produktionshalle wird von der Baufirma Holzhaider aus St. Oswald errichtet. Auf dem Dach wird die dritte Photovoltaik-Anlage am Firmenareal von Schinko installiert. In dem Zubau soll ab Mitte des Jahres die gesamte Vorfertigung – Zuschnitt, Kanten, Verbindungstechnik – und ein neues, vollautomatisches Blechlager mit 350 Stellplätzen untergebracht werden.