Modedesigner Emanuel Burger

Mutmacher von einem der jüngsten Modedesigner Österreichs

Mit 18 Jahren hat Emanuel Burger sich als Modedesigner selbstständig gemacht. Seit über einem Jahr hat der 23-Jährige ein Atelier in der Linzer Schmidtorstraße. Burger hat bereits mehrere High Fashion-Kollektionen, also Mode, die ausschließlich für den Laufsteg entworfen wird, designt. Der junge Modedesigner entwirft aber auch Prêt-à-porter-Serien (Mode, die man tragen kann) sowie Mode nach Maß. Wir haben ihn nach seinem Erfolgsrezept und Tipps für Menschen, die ebenfalls eine erfolgreiche Karriere machen wollen, gefragt.

Modedesigner Emanuel Burger hatte laut eigenen Angaben das Glück, "dass ich viele Menschen in meinem Umfeld habe, die immer an mich geglaubt haben und die mich auch tatkräftig bei meinen ersten Shows unterstützt haben und es auch heute wieder tun würden". Man müsse an sich selbst und seine Sache glauben sowie seinem Weg treu bleiben. Gleichzeitig soll man seine Philosophie gelegentlich auch überdenken und einen kritischen Blick auf sein Unternehmen werfen. "Wir alle brauchen Veränderung um zu wachsen und uns weiterzuentwickeln, natürlich braucht es dazu meistens etwas Mut, aber am Ende macht es sich mehr als bezahlt. Ich kann allen jungen Menschen nur empfehlen, ihren Träumen und Leidenschaften zu folgen, unabhängig von der Meinung anderer, sich von kleinen und größeren Steinen nicht aus der Bahn werfen zu lassen, an sich und seine Talente zu glauben und seine Ziele mit Beharrlichkeit verfolgen", rät Burger für eine erfolgreiche Karriere.

„Beharrlichkeit und Leidenschaft spielen für einen Beruf oder ein Projekt eine große Rolle, um erfolgreich zu sein. Ich habe mein Modelabel mit 18 Jahren gegründet. Bis zu meinem Erfolg war es kein leichter Weg. Es gab mehr als nur einen Tag, an dem es mir leichter gefallen wäre aufzugeben als weiter zu kämpfen – aber aufgeben war nie eine Option für mich."

Emanuel Burger Modedesigner

1. Linzer Dancer Against Cancer Ball am 26. Mai 2018

Modedesigner Emanuel Burger fusioniert heuer erstmals seine Charity-Veranstaltungsreihe "Fashion and Art Show" 2018 mit dem "Dancer Aigainst Cancer"-Ball zugunsten der österreichischen Krebshilfe und holt diesen somit erstmals nach Oberösterreich, Palais kaufmännischer Verein Linz.