Zu Besuch bei Google, Microsoft und Linkedin

Auf den Spuren der Weltkonzerne

Sicherlich, Irland steht traditionellerweise für gesellige Pubbesuche, mitreißenden Riverdance und traumhafte Küsten. In Irlands Hauptstadt Dublin wird allerdings auch knallhart gearbeitet. Davon konnten sich 20 Unternehmer und Führungskräfte bei Google, Microsoft und Linkedin selbst überzeugen.

Gemeinsam mit dem Außenwirtschaftscenter Dublin der Wirtschaftskammer Österreich veranstaltete eMagnetix Onlinemarketing aus Bad Leonfelden und die G7 Tourismusberatung aus Feldkirchen Anfang Juni eine dreitätige Reise zum Thema „Digitales Marketing“ zu den Technologiekonzernen aus dem Silicon Valley, in deren European Headquarters in Dublin.

  • Papierlos: In den Büros sucht man Drucker vergebens, das papierlose Büro ist längst Realität geworden. Jeder teilt seine Daten und sein Wissen in der Cloud.
  • Benefits: Neben einem hohen Einstiegsgehalt werden die Mitarbeiter mit freiem Essen und Getränken, Fitnessraum, Yoga, Saunen und Massagen verwöhnt.
  • Mittel zum Zweck: Im Sinne einer starken Arbeitgebermarke gestaltet man die Büroräume so, dass sich keiner bemüßigt fühlt, nach Hause zu gehen. Der „Spielplatz für Erwachsene“ soll motivationsfördernd sein, zumindest solange, wie zwischen Yogaübungen und Billardspielen der technische und wirtschaftliche Output stimmt.
  • Nährboden: Sind solche Benefits in großem Ausmaß in Österreich bislang noch eher Unbekannte, werden in Oberösterreich bereits erste Schritte gesetzt – 30 Stunden-Arbeitstag bei gleicher Bezahlung (eMagnetix) oder Büros im Silicon Valley-Stil (Runtastic, Epunkt)

eMagnetix aus Bad Leonfelden berät Unternehmen in Onlinemarketingaktivitäten und ist eines von Google ausgewähltes Unternehmen als Google Beta Tester – die Kunden von eMagnetix erfahren als erstes von den Veränderungen bei Google. Die G7 Tourismusberatung ist auf die Konzeption, Führung und Begleitung von Hotels spezialisiert. Gemeinsam organisieren sie Studienreisen.