Buchtipp: Machine Platform Crowd

Machine Platform Crowd

Cover

Machine Platform Crowd

Autor
Andrew McAfee, Erik Brynjolfsson
Verlag
Plassen Verlag
ISBN
978-386 470 5632

„Maschinen können besser entscheiden als Menschen“, behaupten die beiden Professoren Andrew McAffee und Erik Brynjolfsson in ihrem neuen Buch „Machine Platform Crowd“. Mit dieser und weiteren Provokationen plädieren die Autoren beispielsweise dafür, viele der Beurteilungen, Entscheidungen und Vorhersagen, die jetzt noch von Experten gemacht werden, zukünftig lieber den Maschinen zu übergeben. Nach dem Bestseller aus dem Jahr 2014 „The Second Machine Age“ folgt nun die Fortsetzung zum Thema digitale Revolution: „Machine Platform Crowd“ soll anhand von zahlreichen Beispielen wie Science-Fiction-Technologien, die real geworden sind, oder Start-ups, die zu Weltkonzernen wurden, die Auswirkungen von Innovation und Disruption einer unaufhaltsamen Entwicklung aufzeigen. Zugleich werden Chancen und Möglichkeiten beschrieben, wie wir uns auch in Zukunft als Menschen, Produkte und Core gegenüber Maschinen, Plattformen und der Crowd durchsetzen können. Eric Schmidth, ehemaliger CEO von Google und Executive Chairman von Alphabet meint dazu: „Sogar das Silicon Vallye ist überrascht von der Geschwindigkeit und der Reichweite des heutigen Wandels. Der beste Weg, an der Spitze zu bleiben, ist, die Prinzipien zu verstehen, die überdauern werden, obwohl so vieles disruptiert wird. Dieses Buch bietet die beste Erklärung dieser Prinzipien.“