Upper Austria Ladies Linz

Top-Besetzung beim Upper Austria Ladies 2018

Zum 28. Mal findet heuer das Upper Austria Ladies Tennisturnier von 7. bis 14. Oktober in der TipsArena in Linz statt. Heuer erstmals mit dabei: Die Französin Kristina „Kiki“ Mladenovic, die Lebenspartnerin von Dominik Thiem. Sie hat mit der ebenfalls am Linzer-Damentennisturnier teilnehmenden Ungarin Timea Babos, das Doppelfinale bei den US-Open in New York erreicht.

„Das Turnier ist etwas ganz Besonderes für mich als Linzerin“, so Lokalmatadorin und frischgebackene Turniersiegerin von Sofia, Barbara Haas . Die Nummer 192 der aktuellen Tennis-Weltrangliste (WTA) hat von Turnierdirektorin Sandra Reichel eine Wildcard für den Hauptbewerb erhalten. Mit Barbara Strycova , Dominika Cibulkova und Anastasia Pavlyuchenkova sind auch die Siegerinnen der letzten drei Jahre heuer wieder beim Linzer-Damentennisturnier am Start. Besonders erfreut ist Reichel auch über die Zusage der Deutschen Julia Görges , aktuelle Nummer elf der Weltrangliste: „Ich schätze Jule, weil sie nicht nur eine gute Tennisspielerin, sondern auch eine besonders liebenswerte Persönlichkeit ist.“ Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl über das Turnier: „Es ist eine tolle Veranstaltung, wo Oberösterreich international in der Auslage steht. Es freut mich auch besonders, dass das Upper Austria Ladies Linz den Nachwuchs fördert.“ Mit Judy Murray konnte eine Top-Trainerin der internationalen Tennisszene gewonnen werden, die am finalen Wochenende einen „Female Coaching Workshop“ sowie zwei „Girls Camps“ durchführen wird. Neu ist, dass der Raster der Qualifikationen von 32 auf 24 reduziert wurde und heuer erstmals auf drei Plätzen gespielt wird. „Die von uns organisierten Side Events und die Abendveranstaltungen werden von den Tennisfans und Spielerinnen sehr geschätzt“, sagt Reichel. Ein besonderes Highlight: Die Players Party, für welche die Tennisdamen heuer im Römer-Look gestylt werden.

v.l.: Sandra Reichel, LH-Stv. Michael Strugl und Barbara Haas