Oberösterreichs Wirtschaftselite verglich sich im Tennis

Oberösterreichs Wirtschaftselite verglich sich im Tennis

Bereits zum vierten Mal wurde am vergangenen Wochenende im Sportpark Lissfeld der Upper Austrian Business Tennis Cup ausgetragen. Elf oberösterreichische Unternehmen schickten auch dieses Jahr wieder ein Tennis-Team in den Bewerb, der auf eine charmante Art Sport, Spaß und Networking vereint.

Zwei Tage lang wurden unzählige Gruppenspiele ausgetragen, um die Finalisten auszuspielen. Im spannenden Finale konnte sich dann das Team "Therapiezentrum Dr. Hainzl" knapp gegen "Hellmonseder Sport" durchsetzen. Den dritten Platz belegte das Team von PwC, das mit "Mannschafts-Kapitän" Fritz Baumgartner (Steuerberater und Partner) im kleinen Finale gegen die Anwaltskanzlei Hasch & Partner das glücklichere Ende hatte.

Veranstalter Denis Richter (Planet Lounge Radio) zeigte sich zufrieden - wieder sind einige neue Teams dazugekommen. "In Sporthosen lässt es sich effizienter Networken als im Nadelstreif", sagt er. Am Abend bei der Players-Party im Casino Linz ging es dann ausschließlich ums networken. Wobei auch bereits große Pläne für das nächste Jahr diskutiert wurden, so sollen sich in den Teams künftig auch Promis abseits der Wirtschaft befinden. Das Siegerteam vom Therapiezentrum Dr. Hainzl plant eine Verpflichtung von Toni Innauer, aber auch andere klingende Namen wurden genannt. Es wird also auch im nächsten Jahr wieder spannend. Unternehmen, die 2015 ein Team ins Turnier schicken möchten, können sich bereits jetzt voranmelden. Informationen gibt's unter www.tenniscup.biz