Weltklasse-Tennisspielerinnen in Tutus

Weltklasse-Tennisspielerinnen in Tutus

Der Auftakt zum 24. Generali Ladies in Linz stand dieses Jahr ganz im Zeichen von Tutu und Dutt. Selbst Ana Ivanovic und Eugenie Bouchard erschienen als Ballett-Tänzerinnen zur Players Party in der voestalpine – passend zum Motto „Night of Ballet“.

Die Players Party bildet den traditionellen Auftakt zum WTA-Turnier Generali Ladies in Linz. Das gesellschaftliche Ereignis fand dieses Jahr am 6. Oktober statt. Mit dem eher ungewöhnlichen Motto spannte Turnierdirektorin Sandra Reichel den Bogen zwischen Kultur und Sport. „Ballett ist elegant, ästhetisch und kraftvoll – genauso wie Tennis “, war auch voestalpine-Vorstand Pauline Seidermann vom Motto überzeugt.

Im Mittelpunkt des Abends standen jedoch nicht nur die Teilnehmerinnen des Turniers. Die Moderatoren Rainer Pariasek und Barbara Schett begrüßten Tänzerinnen und Tänzer des Musiktheaters Linz auf der Bühne. Diese gaben einen Vorgeschmack auf die Premiere des Nussknackers kommendes Wochenende.

Die 1. Runde des Hauptbewerbs startete bereits am Tag der Players Party, das Finale wird am Sonntag, den 12. Oktober entschieden. Mit zwei Spielerinnen aus den Top Ten der Welt und sechs aus den Top 20 ist das Turnier so hochkarätig besetzt wie kaum ein Jahr zuvor. Besonders die Shootingstars Ana Ivanovic und Eugenie „Genie“ Bouchard sorgen für Staraufkommen in Linz – sowohl in Tutu als auch Tennisrock.