#Print #2013 #Frühling

Abgefahren

Originelle Erfindungen, die den Alltag erleichtern. Dinge, die nicht nur nützlich, sondern auch unglaublich erstaunlich sind. Geheimtipps für hervorragende Hotels, die unsere Akkus auf die schönste Art und Weise wieder aufladen. Bücher, auf die die Menschheit nicht verzichten kann. All das zeigen wir Ihnen hier.

Steuerschlupfloch oder sinnvolle Gesellschaftsform?

Seit der Einführung des Privatstiftungsgesetzes 1993 kommt das Thema Privatstiftung als Vermögensveranlagungsinstrument nicht zur Ruhe. Gegenstand der Diskussionen sind dabei stets die vermeintlich DAMIT verbundenen Steuerprivilegien. Doch wie attraktiv ist die österreichische Privatstiftung heute noch?

denk.würdig 1_2013

Lassen Sie Ihren Kopf rauchen! Als Belohnung verlosen wir unter allen Einsendungen 10 Jahresabos von DIE MACHER und einen Reisegutschein ins Barceló Petri Spa Resort in Cádiz in Spanien (Beschreibung auf Seite 97) für 2 Personen über 3 Übernachtungen in einem Doppelzimmer inklusive Halbpension und freien Zugang zum Spa bei eigener Anreise.

Science-Fiction aus Oberösterreich

Die drei Hagenberg-Absolventen Michael Plank, Andrzej Kozlowski und Alexander Seifert arbeiten an dem Browser-Game Starforce Delta, in dem Spieler sich in virtuellen Raumschiff-Schlachten behaupten können. Starforce Delta soll aber nur der erste Schritt für ein viel größeres Projekt sein.

Preisverdächtig

Am 23. Mai ist es wieder so weit: Der Jungunternehmerpreis 2013 zeichnet Unternehmen aus, die mit neuen Ideen und innovativen Lösungen wichtige Impulse für Oberösterreichs Wirtschaft setzen. Die Kategorie Wachstum ist dieses Jahr neu – und darf durchaus als Signal verstanden werden. Online-Einreichungen sind noch bis 15. März möglich.

Vertrauenssache

Um wertvolle Geschäftsbeziehungen aufzubauen, bedarf es mehr als etwas Smalltalk und Visitenkarten-Tauschen. Die verlässlichsten Geschäftspartner lernt man oft schon während der Studienzeit oder in der Jugend kennen.

Zu Besuch bei den Immobilienexperten

Seit zwei Jahren werden in der Hirschgasse 3 optimale Wohnräume für junge Familien gefunden. Und Geschäftsflächen für Unternehmer. Grünflächen für Häuslbauer. Bauprojekte für Investoren. Wir wagen einen Rundgang durch die Zentrale des Linzer Immobilienbüros Bau & Boden.

Kann eine Dose stark sein?

Ja, kann sie. Red Bull liefert den Beweis dafür. Die Marke steht für Stärke und Power. Es gibt jede menge Dosen mit Getränken, die geschmacklich kaum zu unterscheiden sind. Dennoch bezahlen viele für diese eine Dose mehr. Warum? Ein klarer Fall von einem gelungenen Image.

Die Verfolgungsjagd

ODER: PERSÖNLICHKEITEN AUF DEN FERSEN Darf ich vorstellen? Mein Name ist Berry. Black Berry. Mein Leben ist ein Knochenjob – so richtig abschalten kann ich eigentlich nie. Nur im Urlaub kommt es hin und wieder vor, dass mein werter Besitzer mich mal kurz abschaltet. Wer mein Besitzer ist? Manfred Haimbuchner. Seit 2009 ist er Landesrat für Natur- und Landschaftsschutz, Wohnbauförderung und Sparkassen. So anstrengend meine Dauerbelastung auch ist, ich mache meinen Job gerne. Denn eines kann ich Ihnen sagen: In all den Jahren ist mein Besitzer kein einziges Mal so richtig laut geworden. „Wer ständig cholerisch reagiert, kann nicht gut arbeiten“, sagt er immer. Was nicht heißen soll, dass er nicht sehr konsequent sein kann und sein Team hervorragend leitet. Und wenn er etwas durchsetzen will, dann nimmt er sich auch kein Blatt vor den Mund.

Jubelt ihr Handy schon?

Eine Linzer Handy-Application begleitet Millionen Läufer weltweit auf Schritt und Tritt. Runtastic zeichnet für die Sportler Daten wie Durchschnittsgeschwindigkeit und verbrannte Kalorien auf, hält Trainings-Fortschritte fest. CEO Florian Gschwandtner hat mit uns während einer morgendlichen Trainingseinheit über das Erfolgsrezept des Start-Ups gesprochen.

Mit Hochspannung am Ball

LEO WINDTNER ist einer der mächtigsten Österreicher. Er ist Chef der Energie AG. Er ist ehrenamtlicher Präsident des Österreichischen Fußballbundes. Und er ist noch etwas. Aber das wussten wir vor unserem Gespräch und Covershooting mit ihm noch nicht.

Unwetterwarnung

143.890,59. Diese Zahl geht mir immer wieder durch den Kopf. Soviel kostet der Audi S7 Testwagen, DER in der Tiefgarage WARTET. und diese Zahl harmoniert irgendwie so gar nicht mit der soeben gehörten Ö3-Wetterwarnung: Starkregen mit kleinflächigen Überschwemmungen im Großraum Linz! Keine guten Voraussetzungen um 420 Pferde ordentlich galoppieren zu lassen.

Platz für die Neuen

Und was für ein Platz. In den Ausstellungsräumen von „Wohnen by Hoflehner“ in Linz lernen wir das neue Team des Vorstandes der Jungen Wirtschaft Oberösterreich kennen. Beim Kamingespräch, Couchgeflüster und Kaffeetratsch erzählen Peter Reiter, Corinna Lindinger und Max Rumpfhuber wie sie sich ab sofort für Jungunternehmer einsetzen möchten.

Vorbereitung ist alles

Wo ist bitte die Finanzabteilung? Und wo das Marketing? Das Sekretariat? Alles hier drüben – bei mir. Ein-Personen-Unternehmen stehen vor einer großen Herausforderung. Dennoch sei es sinnvoll, sich in dieses Abenteuer zu stürzen, ist Gariele Kössler, Unternehmerin und Mentorin beim EPU-Mentoring-Programm der Jungen Wirtschaft, überzeugt. Sie steht gemeinsam mit Thomas Böhm Greta und Gregor Gründer Rede und Antwort.

Auftakt in Linz

Um viele Jahre verzögerte sich der Bau des Linzer Musiktheaters. Am 12. April wird es mit der Uraufführung der Oper „Spuren der Verirrten“ eröffnet. Was ändert sich damit für den Stadtteil, die dort ansässigen Betriebe und seine Bewohner? Wir haben nachgefragt.

„Machtkämpfe gab es nie“

Egal ob man ein Unternehmen gegründet und aufgebaut oder übernommen und mühsam saniert hat. Irgendwann ist es an der Zeit, die Früchte der harten Arbeit an einen Nachfolger zu übergeben, damit die Erfolgsgeschichte weitergeführt wird. Josef Urban leitet die Firma USP Aussenwerbung in Linz – und übergibt den Betrieb an seinen Sohn Christian. Ein Interview mit dem aktuellen und dem zukünftigen Chef.

Die Mücke zum Elefanten machen

Die beiden Filmemacher Christian Dietl und Luzi Katamay haben sich mit ihrer Produktionsfirma Las Gafas Films auf die Umsetzung ungewöhnlicher Ideen spezialisiert. Dabei kommt ihnen ein Trend zugute. Oberösterreichs Firmen trauen sich immer mehr und setzen auf gewagte und mutige Werbeclips.

30 Minuten, Ein Euro.

Um das Linzer Budget 2013 zu sanieren, wurden die Parkgebühren in der Kurzparkzone von bisher 50 Cent je angefangener halben Stunde auf einen Euro erhöht. Zum Vergleich: in Wels oder Steyr kostet das Parken nur halb so viel. Zu teuer oder notwendig? Wir haben nachgefragt.

Investment-Radar

Damit aus einer Geschäftsidee ein profitables Unternehmen wird, benötigt es nicht nur Mut, Durchhaltevermögen und natürlich viele Arbeitsstunden. Sondern auch Geld. In Oberösterreich gibt es zahlreiche junge und innovative Menschen, die dabei sind, ein Start-UP zu gründen - oder schon eines gegründet haben. Und nach Investoren suchen. Hier haben sie die Gelegenheit, ihr Projekt zu präsentieren.

Es kann jeden treffen

Irgendwann war da mal ein loderndes Feuer. Funken sprühten in der Luft. Wärme und Licht überall. Und jetzt? Nichts als ein fahler Haufen Asche. Kein Fünkchen mehr. Ausgebrannt. Ein Naturschauspiel, das völlig harmlos ist. Solange es sich nicht in unserer Seele abspielt.

Alles unter einem Dach (und Fach?)

In Oberösterreich gibt es zahlreiche erfolgreiche Einkaufszentren – vor allem im Linzer Zentralraum. Für die Händler bringen sie Vor- und Nachteile, für den Kunden eine größere Auswahl und weniger Parkplatzsorgen. In den kommenden Jahren sind dennoch keine neuen Shoppingtempel geplant. Wohin geht der Trend?

Und es geht doch

Nicht perfekt. Nicht ohne einen ständigen Begleiter, der sich „schlechtes Gewissen“ nennt. Und auch nicht ohne den Wechsel zwischen Zerreißprobe und Erfüllung. Aber es kann klappen: Kinder und Karriere gleichzeitig. Fünf erfolgreiche Oberösterreicherinnen machen mit ihren individuellen Lösungen Mut.

Dem Macher-Gen auf der Spur

Was braucht man, um erfolgreich zu sein? Gibt es die typische Unternehmerperson? Wenn das jemand weiß, dann ist es Norbert Kailer. Der 58-Jährige Vorstand des Instituts für Unternehmensgründung und Unternehmensentwicklung der Johannes Kepler Universität ist mit zahlreichen Publikationen ein international anerkannter Experte auf diesem Gebiet. Wir haben ihn gefragt.

Termine mit Geschmack

Wels ist Messe- und Industriestandort, ein wichtiger Verkehrsknoten und die Heimat erfolgreicher Unternehmen. In der zweitgrößten Stadt Oberösterreichs und ihrer Umgebung gibt es zahlreiche Restaurants, die sich perfekt für Geschäftsessen eignen. Und zwar für die verschiedensten Geschmäcker. Ob Haubenmenü, traditionelle Gerichte oder lieber leichte mediterrane Speisen – die Auswahl ist groß. Auch etwas außerhalb von Wels, in Grieskirchen, gibt es optimale Locations für Geschäftsessen.