denk.würdig 3_2017

Erraten Sie unser Bilderrätsel und gewinnen Sie mit ein bisschen Glück einen Kurzurlaub.

Gewinnspiel

Wir verlosen einen Gutschein für 2 Übernachtungen für 2 Personen inklusive Verpflegung im Hotel „Der Wilde Eder“. Schicken Sie uns ein E-Mail mit der richtigen Lösung des Rätsels und Ihren Kontaktdaten mit Betreff „Denkwürdig“ an gewinnen@editoriaverlag.at. Einsendeschluss: 22.11.2017.

Der Gewinner wird schriftlich verständigt.

Urlaub im grünen Herz von Österreich

Zurücklehnen, durchatmen, entspannen. Das Vier-Sterne-Hotel „Der Wilde Eder“ lädt zum erholsamen Wellnessurlaub im Naturpark Almenland ein.

Das kleine, aber feine Hotel liegt mitten in der unberührten Almenlandschaft des steirischen Naturparks. Unter dem Motto „Genießen – Wohlfühlen – Entspannen“ verspricht es Verwöhnprogramm für den erschöpften Körper und den ruhelosen Geist. Der Spa bietet den Gästen Saunen, ein Dampfbad und ein Panoramahallenbad. Zusätzlich kann man im Ruheraum „Reich der Stille“ die Aussicht auf das idyllische Panorama genießen. Wen bei diesem Anblick die Wanderlust packt, der ist bei der Familie Eder umso besser aufgehoben. Die Hotelbesitzer sind selbst begeisterte Wanderer und bieten ihren Gästen eigens geführte Touren durch die Region an. Alle, die lieber alleine die Natur genießen, können sich auf wertvolle Insider-Tipps verlassen.

Wer nach dem Wandern auf eine Stärkung hofft, wird schnell fündig. Das Küchenteam des Hotels darf sich mit zwei Hauben von Gault Millau sowie zwei Gabeln von Falstaff schmücken und verwöhnt die Urlauber mit seinen regioglobalen Gerichten. Wenn man am Ende des Tages noch nicht genug vom Blick in die Berge hat, kann man den Abend noch auf der Panoramaterrasse mit Blick auf die Rote Wand ausklingen lassen. Eine Besonderheit des Hotels ist die "Sterzhütt'n" – eine Almhütte direkt vor dem Hotel mit einem urigen, steirischen Ambiente.

DER WILDE EDER****

8171 St. Kathrein am Offenegg, Dorf 3

T +43 (0)3179 82 35-0

M info@wellness-eder.at

www.wellness-eder.at

#Ähnliche Artikel

denk.würdig 1_2017

Denkaufgabe für Macher: Unter allen Einsendungen mit der richtigen Lösung des Rätsels verlosen wir zehn Macher-Abos und einen Gutschein für einen Aufenthalt im „Ronacher Therme & Spa Resort“ für zwei Erwachsene mit Hauben-Verwöhnpension für zwei Nächte.

denk.würdig 2_2017

Eigentlich ganz einfach, oder? Also einfach das Fragezeichen durch die richtige Zahl ersetzen und schon können Sie einen Aufenthalt im LA SOA gewinnen

denk.würdig 3_2017

Erraten Sie unser Bilderrätsel und gewinnen Sie mit ein bisschen Glück einen Kurzurlaub.

Bühne frei für ...

... einen internationalen Kongress. Oder ein Teambuilding-Seminar. Einen Produktlaunch oder auch ein Führungskräftetraining. Die Zahl der Business-Events steigt – und mit ihr die Möglichkeiten für deren Austragung. Während durch die wachsende Veranstaltungsbranche einerseits immer mehr Anbieter in den Markt drängen, steigen andererseits auch die (individuellen) Erwartungen der Tagungsgäste im Hinblick auf Technik, Versorgung, Ambiente und Rahmenprogramme. Ein Blick auf den oberösterreichischen Tagungsmarkt zeigt, wie sich Akteure in der Tagungsindustrie profilieren können.

Ich bin dann mal weg auf Tagung …

… und bleibe wohl länger. Work-Life-Balance kann ja so einfach sein - wer an diesen drei Adressen tagt, der kann gleichzeitig genießen: Küche, Natur, Wellness, Abenteuer und ein ganz spezielles Ambiente. Genau das macht es verdammt schwer, wieder abzureisen.

Von Freiluft-Betten und exotischen Pflanzen

Die Landwirte leiden unter sinkenden Preisen, viele geben den Kampf gegen den Preisverfall und gleichzeitig die Landwirtschaft auf. Wir zeigen eine Auswahl von Landwirten in Oberösterreich, die mit kreativen Ideen ihren eigenen Weg gehen und mit Originalität bei den Konsumenten punkten.

Eine erfolgreiche Schnapsidee

Die Banken wollten kein Geld dafür hergeben. Landwirte in der Region belächelten die Pläne. Doch die „Schnapsidee“ ist aufgegangen: Peter Affenzeller hat am elterlichen Hof erfolgreich die Kühe gegen Whisky-Fässer getauscht. Der 31-Jährige verkauft mittlerweile jährlich 35.000 Liter Alkohol und begrüßt jedes Jahr über 25.000 Besucher in seiner Whisky-Destillerie im Mühlviertel.

Klimawandel, bitte!

Vielleicht geht es darum, dem etwas angespannten Klima im Büro zu entkommen, vielleicht ist es der Elektrosmog, dem man für eine Weile den Rücken kehren will, vielleicht will man den Kindern zeigen, dass es auf unserem Planeten, sogar ganz in der Nähe, jede Menge Frischluft gibt. Oder es ist die Hitze in der Stadt, die im Sommer unerträglich sein kann. Warum auch immer, die Reise an diese beiden Orte lohnt sich allemal. Wir haben sie ausgekundschaftet. Und vergeben das Prädikat „Muss-man-erlebt-haben“.

„Alles richtig machen und trotzdem verlieren“

Das kann einem beim Pokern schnell einmal passieren: Bluffen? Pokerface aufsetzen? All-In gehen? Welche Qualitäten und Kompetenzen kann man als erfolgreicher Unternehmer beim Pokern einbringen und welche Parallelen zum Geschäftsleben gibt es? Wir suchten beim Charity-Pokerturnier am 20. April im Restaurant Ox in der Plus City nach Antworten.

Guten Morgen, Gallspach!

Während Kaffee getrunken wird, Krawatten gebunden oder die Zähne geputzt werden, begleitet der ORF täglich mehr als 300.000 Menschen bei ihrem Start in den Tag. Vor etwas mehr als einem Jahr startete das ORF-Frühfernsehen „Guten Morgen Österreich“– mit einem hierzulande einzigartigen Konzept. Wir waren hinter den Kulissen dabei.

auserLESEN

Wie geht man mit Lügnern um? Wie schützt man sich vor Angriffen von Wettbewerbern? Wie endet eine Ménage à trois, wenn zwei davon Brüder sind? Was macht die Digitalisierung mit unserer psychischen Gesundheit? Und wie brilliert man als Redner? Antworten darauf finden Sie in diesen spannenden Neuerscheinungen.

Kühles Bier, das wärmt

Die Brau Union Österreich wird zum Energielieferanten: 900 neue Wohnungen in Schwechat werden direkt über eine Wärmepumpe mit der Gärwärme aus dem Brauprozess der nahegelegenen Brauerei versorgt. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.