Sabrina Kainrad Jahres-
rückblick
2017

Einmal quer durch’s Land

„Und schon wieder ein Jahr vorbei!“ Mit diesem Gedanken lasse ich mein vergangenes Redaktionsjahr Revue passieren. Das Jahr ist wieder einmal dahin gerast – genau wie ich für spannende Interviews quer durch Oberösterreich und darüber hinaus.

Alberndorf in der Riedmarkt, Pupping, Attnang-Puchheim, Gmunden, Handenberg im Innviertel, Wartberg an der Krems, Schwanenstadt, Laussa im Ennstal, St. Florian, Ried im Innkreis – mein Fahrtenbuch vom vergangenen Jahr ist wieder recht vielfältig.

Neue Technologie und Marke

Einzigartig war aber jedes Interview: Darunter etwa der Termin bei Fischer Sports, letzter Skiproduzent Österreichs in Familienhand, in Ried im Innkreis. Der Termin begann nicht wie gewöhnlich mit einem Interview, sondern meine Füße wurden gleich einmal in grüne und gelbe neonfarbene Strümpfe gesteckt und vermessen. Severin Lehner, Produktmanager vom Bereich Schuh Alpin, und CEO Franz Föttinger haben mir die neueste Technologie aus dem Hause Fischer zur Anpassung von Skischuhen live vorgestellt. Beim Besuch des Musterhofes der Hütthalter Hofkultur in Schwanenstadt lernte ich nicht nur eine neue Marke bei der Fleischproduktion kennen, sondern auch Lotte – ein erst zwei Tage altes Hochlandrind, das noch erschöpft von der Geburt auf der Wiese lag.

Neues Transportsystem und neuer Markt

Bei meinem Interviewtermin beim Anlagenbauer DS Automotion in Linz steuerte mir bei meinem Eintritt in die Produktionshalle Sally entgegen. Ich war unsicher, wollte ausweichen um einen Crash zu vermeiden – doch das war gar nicht notwendig. Sally ist das neueste fahrerlose Transportsystem von DS Automotion, das Lasten von bis zu 100 Kilo vollautomatisch transportiert und dabei sämtlichen Hindernissen ausweicht. Beim Kunststofftechnik-Unternehmen Preciplast in Wartberg an der Krems gab’s zum spannenden Interview mit Eigentümerin Tatjana Berger und ihrem Ehemann Harald einen großartigen Ausblick über das hügelige Kremstal und einem vom Traunstein dominierendem Bergpanorama dazu. Großartig waren auch die Schilderungen von Backaldrin-Geschäftsführer Harald Deller über seine Erfahrungen bei Auslandsreisen im Zuge des Interviews über den Zukunftsmarkt Vietnam, wo wir unser Büro kurzerhand zu einem vietnamesischen Restaurant umdekorierten.

Neue Ideen und Innovationen

Eine der größten Überraschungen bei einem Interview erlebte ich beim Betreten der Räumlichkeiten der „Soko Innovation“, einem Projekt der Energie AG, das Anfang 2015 ins Leben gerufen wurde, um sich auf die Suche nach unkonventionellen Ideen und Innovationen zu machen. Es handelt sich dabei um eine alte, renovierungsbedürftige Wohnung mit Einrichtung aus den 70er-Jahren und vollgekritzelten Wänden, wo ich mich auch zum Abschluss verewigte.

Neue Likes

Auf unserer Facebook-Wand haben sich viele unserer Leser in diesem Jahr verewigt. Im Oktober haben wir über 3.000 Likes jubeln können. Danke dafür, wir werden auch im neuen Jahr wieder quer durch’s Land fahren und davon spannende Geschichten im Magazin, auf unserer Website sowie Facebook-Seite liefern.

Prosit 2018!

Sabrina Kainrad